Folge 75 – G. Willems & H.-G. Böhme – BLB NRW – Klimaneutrale Landesverwaltung – vermeiden, vermindern u. kompensieren

Gabriele Willems ist Geschäftsführerin des BLB NRW und Hans-Gerd Böhme ist hier Leiter Geschäftsbereich Immobilienmanagement. Im Podcast erläutern wir die Besonderheiten und Dimensionen des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW als sog. teilrechtsfähiges Sondervermögen, gehen kurz auf die langjährige Kooperation mit der Westfälischen Hochschule im Bereich des dualen Studiums ein und skizzieren im Schwerpunkt der Folge den Status Quo des Mega-Projekts „Klimaneutrale Landesverwaltung“. Der BLB NRW hat als Immobilienbetrieb des Landes NRW den großen und wichtigen Auftrag erhalten, aktiv Maßnahmen zur CO2-Einsparung beim Bau und Betrieb der landeseigenen Liegenschaften zu ergreifen. Damit leisten der BLB einen wichtigen Beitrag zum Ziel einer bilanziell klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030. Der Dreiklang „vermeiden, vermindern, kompensieren“ wird den BLB NRW deshalb in den kommenden Jahren intensiv begleiten. In diesem Kontext erörtern wir auch die Rolle der „Grauen Energie“ beim Alternativenvergleich für Projekte des BLB. Daneben widmen wir uns der Frage der Abhängigkeit von russischen Gaslieferungen und der entsprechenden Priorisierungs- und Notfallpläne zur Sicherung der kritischen Infrastruktur und beschreiben mit dem Neubau der Universität Paderborn, dem internationales Zentrum für Quantenphotonik, sowie der Photovoltaik-Offensive zwei aktuelle Projekte des BLB.

https://open.spotify.com/episode/26FLmWqlsQiQGVy3FvZAzK?si=W-SjtDNLTLKiDkgyXKof4A

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.